AFK erhält startsocial Beratungsstipendium 2017

startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen
Engagements und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ vergibt startsocial jährlich 100 viermonatige
Beratungsstipendien und Geldpreise an herausragende soziale Initiativen.

startsocial fördert ehrenamtliches Engagement durch den Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und sozialen Initiativen. Die erfolgreiche Teilnahme gilt mittlerweile als Gütesiegel freiwilligen Engagements in Deutschland.

Mit einer ausführlichen Bewerbung konnte die AFK die Jury überzeugen. Ab November erhält die AFK vier Monate lang Beratung von Experten aus der Wirtschaft, dem öffentlichen Sektor und dem Non-Proft-Bereich und arbeitet an ihrer Weiterentwicklung. Detaillierte Feedbacks, persönliche Beratung, Weiterbildungsmöglichkeiten und eine Vielzahl von Kontakten sollen helfen, Vorhaben zu verwirklichen oder existierende Projekte zu optimieren.

Wir freuen uns sehr darüber, dass die AFK ein Beratungsstipendium von startsocial erhalten hat und sehen den kommenden Teilnahmemonaten mit Spannung entgegen.

 

 

Autismus-Forschungs-Kooperation erhält DGPPN Anti-Stigma-Preis 2016

Der Anti-Stigma-Preis wurde im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung auf dem DGPPN Kongress im November letzten Jahres verliehen. Zum 14. Mal wurden damit förderungswürdige Initiativen ausgezeichnet, die Aufklärungsarbeit betreiben und sich für mehr Toleranz einsetzen.

Der Preis ist insgesamt mit 10 000 EUR dotiert und wurde an drei Gewinner vergeben. Silke Lipinski, Mitglied der AFK und Teil von Prof. Dziobeks Social Cognition Group, nahm den Preis stellvertretend in Empfang.

 

 

https://www.dgppn.de/aktuelles/detailansicht/article//aufklaerung.html

http://www.seelischegesundheit.net/veranstaltungen/rueckblick/2016/dgppn-antistigma-preis2016